12.09.2014

Nun ist sie endgültig eingemauert: An einem der sichersten Orte Bonns, im Tresorraum des Neubaus der Sparkasse KölnBonn am Friedensplatz, wurde die Zeitkapsel in Anwesenheit der Presse eingemauert.

Artur Grzesiek, Vorstandvorsitzender der Sparkasse KölnBonn und Peter Weber, Leiter des Archivberatungszentrums des Landschaftsverbands Rheinland, schwangen die Maurerkellen und ließen die Zeitkapsel in ihr neues "Zuhause" ein. Dort wird sie die nächsten 10.924 Tage überdauern. Pünktlich zum 200jährigen Bestehen der Sparkasse in Bonn wird sie im Jahr 2044 wieder freigelegt werden, um mit ihrem Inhalt den Bürgern ein Bild unseres gegenwärtigen Lebens zu vermitteln.

Eine Gedenktafel wird in der Geschäftsstelle der Sparkasse auf die Zeitkapsel hinweisen und die Tage bis zu deren Öffnung herunterzählen.

Weitere Bilder von der Eimauerung der Zeitkapsel gibt es hier.

Was ist eine Zeitkapsel?

Eine Zeitkapsel ist ein Behälter zur Aufbewahrung von Gegenständen oder Informationen, die der Nachwelt ein repräsentatives Bild des Lebens zu einer bestimmten Zeit geben sollen.
Weiterlesen »
 

Informationen zum
Neubau am Friedensplatz 1